1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Vorschläge für den Heimat-Preis der Stadt Paderborn gesucht

  6. >

Preisgeld in Höhe von 5000 Euro winkt

Vorschläge für den Heimat-Preis der Stadt Paderborn gesucht

Paderborn

„Heimat ist Gemeinschaft in Vielfalt“ – das ist das Motto des Heimat-Preises der Stadt Paderborn, der in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben wird. Vorschläge können bis Freitag, 16. September, eingereicht werden.

Blick auf Paderborn. Foto: Jörn Hannemann/Archiv

Das Preisgeld in Höhe von 5000 Euro wird vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW zur Verfügung gestellt. Es kann unter bis zu drei Preisträgern geteilt werden.

Vorschläge können alle Bürger der Stadt Paderborn machen. Es dürfen Personen, Vereine, Vereinigungen, Verbände und Institutionen vorgeschlagen werden, die sich lokal engagieren. Dieses Engagement kann in vielerlei Bereichen erbracht werden, zum Beispiel im Naturschutz, beim lokalen kulturellen Erbe, im Bereich der Inklusion und der interkulturellen Begegnung oder bei der Repräsentation der Heimat auf nationaler und internationaler Ebene. Auch künstlerische oder publizistische Leistungen mit stark Identität stiftender Wirkung können ausgezeichnet werden. Priorität sollen ehrenamtliche Leistungen erhalten. Es können sowohl einmalige Projekte als auch langfristige Aktivitäten ausgezeichnet werden und sowohl mit Leben erfüllte traditionsreiche Aktivitäten als auch neue Initiativen, die einer Förderung in der Startphase bedürfen.

Auf www.paderborn.de/heimat-preis kann der Vorschlag direkt online abgegeben werden, dort steht auch ein Download des Formulars bereit. Auf Wunsch wird es in Papierform zugesandt; dies ist möglich im Stadtmuseum unter Telefon 05251/8811247.

Startseite
ANZEIGE