1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg wird zur Mittelalter-Meile

  6. >

Erstes großes Festival seit Beginn der Pandemie: „Spectaculum“ lockt die Menschen  an

Warburg wird zur Mittelalter-Meile

Warburg

Mutige Ritter, anmutige Burgfräulein, Jongleure und Gaukler haben die Warburger Neustadt am Wochenende in eine Mittelalter-Meile verwandelt. „Spectaculum“, das erste große Festival seit Beginn der Pandemie, und der verkaufsoffene Sonntag lockten die Menschen in Scharen in die Hansestadt.

Von Daniel Lüns

Die Musiker der Gruppe „Die Streuner“ machten mächtig Stimmung. „Na endlich!“, rief das Publikum, als die Band ein Trinklied anstimmte.Ein Welskopf gefällig? Calvin Schulz von „Carnivor“ verkaufte besondere Hundeleckereien.Das schöne Wetter lud zum Bummel an den dekorierten Ständen ein. Foto: Daniel Lüns

Für viel Vergnügen und echtes Mittelalter-Gefühl sorgten vor allem die Musiker der Bands „Die Streuner“ und „Comes Vagantes“. Da erklangen nicht nur alte Instrumente. Auch wurde so manches Trinklied angestimmt. „Na endlich!“, rief die Menge. Nach zwei Jahren Corona war es ein ungewohntes Bild, so viele Menschen oft dicht gedrängt und ohne Maske zu sehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE