1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warmer Geldregen für Bünder Sportler

  6. >

Heimische Vereine profitieren von NRW-weitem Sportstättenförderprogramm

Warmer Geldregen für Bünder Sportler

Bünde/Kirchlengern

Da werden bei einigen Sportvereinen im Bünder Land die Sektkorken geknallt haben: Im Zuge des landesweiten Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ (Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro) fließt ein dicker Batzen Geld auch an die heimischen Akteure.

Von Daniel Salmon

Mit dem nun bewilligten Geld des Landes soll der Sanierungsstau an den Sportstätten behoben werden. Foto: Jens Büttner

„Wir freuen uns wirklich riesig, zumal die Vereine ja auch ziemlich unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden mussten“, kommentiert Bündes Stadtsportverbandsvorsitzender Marcel Ta die nun vorliegenden Ausschüttungsbescheide. Erst langsam werde nach dem langen Lockdown und mit dem Absinken der Inzidenzwerte das Trainings- und Angebotsprogramm wieder aufgenommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!