1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Was Opa wohl zum Umbau gesagt hätte“

  6. >

Bielefelder Enkelin erinnert sich an den „Löwen vom Jahnplatz“ Fritz Hübner

„Was Opa wohl zum Umbau gesagt hätte“

Bielefeld

„Ich frage mich häufig, was Opa zum Jahnplatz-Umbau gesagt hätte“, meint Gabriele Eckert, während sie in dem alten schwarzen Fotoalbum blättert. Ihr Opa war Fritz Hübner (1906 – 1988), Tiefbau-Ingenieur und Bauleiter auf der Großbaustelle Jahnplatz der Jahre 1955 bis 1957.

Blick vom Oberntorwall in Richtung Wilhelmstraße und Herforder Straße auf die Löwen-Apotheke. Eine Jahnplatzuhr zeigte auch damals schon die Zeit. Foto: Repro Bernhard Pierel

Denn vor fast 70 Jahren wurde das Herzstück der Bielefelder City schon einmal komplett umgebaut. Fritz Hübner war beschäftigt bei der Firma Vollmer und verstand es offenbar, sich lautstark auf der Baustelle Gehör zu verschaffen. „Er hatte den Spitznamen ‚Der Löwe vom Jahnplatz‘“, erinnert sich Gabriele Eckert, die als Kleinkind manchmal ihrem Opa bei der Arbeit zuschauen durfte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE