1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Wegen Unfällen: Stadt ändert Verkehrsregeln an der Borrenkampstraße

  6. >

Neue Schilder und Fahrbahnmarkierungen werden in der kommenden Woche angebracht

Wegen Unfällen: Stadt ändert Verkehrsregeln an der Borrenkampstraße

Bünde

Weil es an der Stelle häufig zu Unfällen kommt, wird die Verkehrsregelung an der Bünder Borrenkampstraße zwischen der Osnabrücker Straße und der Werfer Straße geändert. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Ausfahrt der Borrenkampstraße auf die Osnabrücker Straße wird für Autos und Co. gesperrt. Foto: Stadt Bünde

„Die Kreispolizeibehörde hat im Bereich der Einmündung Osnabrücker Straße/Borrenkampstraße eine Unfallhäufungsstelle festgestellt“, begründet Rathaussprecherin Doris Greiner-Rietz diese Maßnahmen. Die Unfallkommission, bestehend aus Vertretern der kreisweiten Straßenverkehrsbehörden, der Polizei, aller Straßenbaulastträger und der Bezirksregierung, habe daraufhin einstimmig beschlossen, „dass ein Verbot der Ausfahrt die geeignete Maßnahme zur Reduzierung der Unfallgefahr“ sei.

Greiner-Rietz: „Die Stadt Bünde hat daher nun ein sofortiges Verkehrsverbot für Kraftwagen, Krafträder (auch mit Beiwagen), Kleinkrafträder, Mofas und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge für den entsprechenden Abschnitt der Borrenkampstraße angeordnet.“ Die neue Verkehrsregelung in der Borrenkampstraße wird voraussichtlich ab der kommenden Woche durch neue Schilder und Fahrbahnmarkierungen umgesetzt.

Startseite