1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Weihnachten rückt schnell näher

  6. >

Neue Ideen sind gefragt: Christkindlmarkt Werther soll nicht noch einmal ausfallen

Weihnachten rückt schnell näher

Werther

In fünf Monaten ist dritter Advent.. Und weil Weihnachten immer so plötzlich kommt, will die Stadt Werther frühzeitig damit beginnen, den Christkindlmarkt mit Vereinen, Institutionen und anderen Aktiven zu planen. Denn noch einmal ausfallen wie im vorigen Jahr soll der adventliche Budenzauber (möglichst) nicht.

Von Margit Brand

Das einzige was blieb war im Corona-Winter 2020 war die neue Adventsdeko, mit der die Laternenpfähle am Alten Markt zu Zuckerstangen wurden. Wenn es dieses Jahr neuen, stimmungsvollen Budenzauber geben soll, muss jetzt geplant werden.Christkindlmarkt-Veranstalter Yannik Nuffer hat Unterstützung mit den Verkaufsbuden zugesagt. Foto: hxMargit Brand

Der Christkindlmarkt 2019 war eine der letzten großen Veranstaltungen, die noch in gewohnter Weise durchgeführt werden konnte. Im Nachgang wurde einiges an Kritik laut – so recht wollte auf dem Markt, wie er sich in vergangenen Jahren entwickelt hatte, keine Stimmung mehr aufkommen. „Manches war zu modern und kommerziell, anders zu altbacken“, fasst Bürgermeister Veith Lemmen zusammen. Er setzt jetzt auf aktive Mithilfe, damit der Christkindlmarkt im Advent 2021 wieder zu einem stimmungsvollen Beisammensein werden kann.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!