1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Weitere Terminkontingente für unter 16-Jährige freigeschaltet

  6. >

Impfstoff der Firma Biontech ist vorgesehen

Weitere Terminkontingente für unter 16-Jährige freigeschaltet

Kreis Herford

Am Samstag können sich zwischen  8 und 20 Uhr erstmalig 12 bis 15-Jährige im Impfzentrum impfen lassen.

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht den Covid-19 Impfstoff von Biontech/Pfizer für eine Impfung auf eine Spritze. Foto: Sven Hoppe/dpa

Dafür ist der Impfstoff der Firma Biontech vorgesehen. Hintergrund für den zunächst begrenzten Zeitraum sind die Regelungen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS), teilt der Kreis Herford in einer Pressemeldung mit. Und weiter: Das Ministerium gibt vor, dass eine Impfung für 12 bis 15-Jährige im Impfzentrum ausschließlich nach vorheriger Beratung durch einen Kinder- oder Jugendarzt erfolgen darf, die dafür im Impfzentrum eingesetzt werden müssen. Und diese stehen nur äußerst begrenzt zur Verfügung.

Am Mittwochmorgen war das für die 12 bis 15-Jährigen am Samstag zur Verfügung stehende Impfkontingent bereits erschöpft. Doch mittlerweile stehen der besagten Altersgruppe weitere Termine zur Verfügung. Und zwar in der gesamten nächsten Woche von Montag, 2. August, bis Sonntag, 8. August, informiert der Kreis Herford.

Die Terminvergabe ist für die besagten Termine in der nächsten Woche ab sofort freigeschaltet und über die Internetseite des Kreises Herford unter www.kreis-herford.de/impftermine möglich. Zusätzlich gelangt man über diesen QR-Code zur Impfterminvergabe:

Unterschrift der Sorgeberechtigten erforderlich

Neben den üblichen mitzubringenden Unterlagen wie Lichtbildausweis, Krankenkassenkarte und Impfpass (wenn vorhanden), müssen Kinder und Jugendliche eine Einwilligung mitbringen, die von allen Sorgeberechtigten unterschrieben ist.

Die üblichen Anamnese, Aufklärungs- und Einwilligungsbögen müssen von einem Sorgeberechtigten unterschrieben werden. Diese sorgeberechtigte Person sollte das Kind zur Impfung begleiten. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Homepage zur Terminvereinbarung: www.kreis-herford.de/impftermine.

Das Bürgertelefon des Kreises Herford beantwortet montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 05221 / 13 15 00 weitere Fragen.

Startseite