1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Weiterhin viele Corona-Neuinfektionen

  6. >

Inzidenz im Kreis Minden-Lübbecke knapp unter 2000-er-Marke

Weiterhin viele Corona-Neuinfektionen

Lübbecke/Minden

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle, die der Kreis Minden-Lübbecke bekannt gibt, ist am Montag auf 15.991 gestiegen – das sind 1413 mehr als am Freitag.

Corona-Test (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Zahl der registrierten Neuinfektionen im Kreisgebiet seit Freitag liegt bei 1411. Die Wocheninzidenz blieb mit 1925,1 knapp unter der 2000-er-Marke.

Die Zahlen der aktiven Fälle in den einzelnen Kommunen:

Bad Oeynhausen 2782(+220)

Espelkamp 1519 (+151)

Hille 699 (+70)

Hüllhorst 565 (+67)

Lübbecke 1448 (+134)

Minden 4313 (+310)

Petershagen 907 (+104)

Porta Westfalica 1811(+167)

Preußisch Oldendorf 703 (+58)

Rahden 714 (+72) und

Stemwede 530 (+60).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden, Lübbecke und Bad Oeynhausen werden 51 Corona-Patienten behandelt, davon drei auf der Intensivstation in Minden. Niemand muss künstlich beatmet werden. Aus dem Herz- und Diabeteszentrum NRW in Bad Oeynhausen meldet der Kreis zurzeit 18 Covid-19-Patientinnen und -Patienten, fünf von ihnen werden auf der Intensivstation versorgt.

Startseite
ANZEIGE