1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Wellness“ für Vierbeiner

  6. >

Silvia Heise eröffnet an ihrer Tankstelle in Holzminden die erste Hundewaschanlage der Region

„Wellness“ für Vierbeiner

Holzminden

Mit einem sauberen Gefährten geht man in den Wald. Mit einem Schmutzfink kehrt man zurück. Davon können Hundefreundinnen und -freunde ein (Klage-)Lied singen – die Strophe vom Badezimmerputzen nach dem Waschen des Vierbeiners gleich dazu. Der schüttelt die Tropfen seines nassen Fells nämlich ausgiebig in alle Himmelsrichtungen. Das können Hunde neuerdings auch außerhalb des Badezimmers ihrer Menschenfamilie tun. In Holzminden hat Ende Januar nämlich eine Waschanlage für Fellnasen – die einzige weit und breit – eröffnet.

Von Sabine Robrecht

Anke Schröder probiert die Hundewachanlage mit ihrer Border Collie-Hündin Merle (vier Monate) aus. Zum Eingewöhnen reicht erstmal das Pfötchenwaschen. Inhaberin Silvia Heise (rechts) freut sich über das rege Interesse an ihrem neuen Angebot. Foto: Sabine Robrecht

Silvia Heise, selbst glückliche Besitzerin einer Goldendoodle-Hündin, hat an ihrer Aral-Tankstelle in der Allersheimer Straße dieses neue Wasch-Angebot für Vierbeiner eröffnet. Und gehört selbst zu ihren besten Kunden. Natürlich wäscht sie ihre Hündin nicht immer komplett. „Man soll Hunde ja nicht so oft baden.“ Aber die Pfötchen haben es gerade bei diesem Schmuddelwetter schon häufiger mal nötig.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE