1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Wendepunkte und Perspektivwechsel

  6. >

Abschlusspräsentation des multimedialen Kunstprojektes „Stadtbesetzung“ im Garten Malz

Wendepunkte und Perspektivwechsel

Vlotho

Es war ein Abend für die Sinne: multimedial, geräuschvoll, aber auch irgendwie besinnlich unter den rauschenden Baumkronen im Garten des Hauses Malz.

Von Joachim Burek

Die Künstlerinnen Khoulud Benzarti, Bernadette Schnabel (von links) und Lina Czapla (hinten) haben den Abend mit der Präsentation des Hörspiels „Wendepunkte“ eröffnet. Foto: Joachim Burek

Am Vorabend des Abschlusses des „Stadtbesetzung“-Projektes präsentierte das Künstlerteam um Khoulud Benzarti, Bernadette Schnabel, Lina Czapla und Johannes Lievens das Ergebnis ihres Installations- und Hörspielprojektes zur Kunst im öffentlichen Raum. Mehrere Wochen Workshop-Arbeit und 20 Interviews mit Vlothoer Bürgern zum Thema „Klima- und Kulturwandel“ mündeten in das Hörspiel „Wendepunkte“, das im Garten Malz jetzt erlebbar wurde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!