1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. 121 Jugendliche ab zwölf Jahren melden sich für Corona-Schutzimpfung an

  6. >

17 infizierte Schüler am Widukind-Gymnasium Enger und der Gesamtschule Spenge

121 Jugendliche ab zwölf Jahren melden sich für Corona-Schutzimpfung an

Enger/Spenge

121 Jugendliche ab zwölf Jahren haben sich für die Corona-Schutzimpfungen angemeldet, die das Impfzentrum des Kreises am Donnerstag, 9. September, von 9 bis 15 Uhr direkt an den Schulen in Enger und Spenge anbietet.

Von Ruth Matthes

Die ehemalige Realschule in Spenge wird am Donnerstag, 9. September, zum Impfzentrum für 100 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule. Foto: Sonja Töbing

Während an der Regenbogen-Gesamtschule Spenge (RGS) immerhin 100 Schülerinnen und Schüler interessiert sind, haben sich nur 21 Gymnasiasten und sechs Realschüler aus Enger angemeldet. „Das hätte ich nicht erwartet“, erklärte Ulrich Henselmeyer, Schulleiter des Widukind-Gymnasiums (WGE). „Ich hätte mir einen größeren Zuspruch gewünscht. Allerdings habe ich den Eindruck, dass viele der Älteren schon geimpft sind und die Jüngeren lieber nachmittags gemeinsam mit ihren Eltern zum Kinderarzt oder ins Impfzentrum gehen, um sich dort immunisieren zu lassen.“ Auch von der benachbarten Realschule hätten sich nur sechs Jugendliche zur Impfung am WGE angemeldet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!