1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Wenig Neuinfektionen in Bielefeld

  6. >

Corona: Robert-Koch-Institut meldet Inzidenz von 51,8

Wenig Neuinfektionen in Bielefeld

Bielefeld

Die Inzidenz für Bielefeld hat sich kaum verändert. Zum Start in den Juni meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Wert von 51,8.

Seit Beginn der Pandemie sind 15.630 Bielefelder positiv auf das Virus getestet worden. Foto: dpa

Das entspricht 173 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen. Am Montag lag die Inzidenz bei 52,1 pro 100.000 Einwohner. Zum Vergleich: Bundesweit liegt sie aktuell bei 35,2.

Laut RKI bleibt die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen gering. Demnach sind sieben Corona-Infektionen neu gemeldet worden, am Vortag waren es sechs. Seit Beginn der Pandemie sind 15.630 Bielefelder positiv auf das Virus getestet worden.

Bereits am Montag freuten sich die Bielefelder über weitere Lockerungsmaßnahmen, unter anderem in der Gastronomie.

Startseite
ANZEIGE