1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Weniger Raum für Windkraft

  6. >

Potenzialfläche zwischen Benhausen und Marienloh bleibt allerdings unverändert

Weniger Raum für Windkraft

Paderborn

Die Windkraftplanung für Paderborn geht in die nächste Runde. Der nochmals geänderte Entwurf wird erneut offen ausgelegt.

Von Maike Stahl

An die Bebauung in Dörenhagen rücken die Paderborner Windpotenzialflächen nicht mehr so nah heran wie ursprünglich gedacht. Die Fläche an der Stadtgrenze wird kleiner, weil ein 1000 Meter-Abstand zur Bebauung eingehalten wird. Foto: Bezim Mazhiqi

Das haben die Ausschüsse für Umwelt, Klima und Mobilität am Mittwoch sowie der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Konversion am Donnerstag mit großer Mehrheit beschlossen. Wie am Mittwoch berichtet, sind die für Windkraft geeigneten Potenzialflächen gegenüber dem ersten Entwurf noch einmal um 60 Hektar verringert worden. Im folgenden werden Fragen zur erneuten Änderung erläutert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!