1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Wenn die Ringe aus Silberpapier sind

  6. >

Trauungen in der Corona-Zeit mit einigen Besonderheit – nur wenige kirchliche Hochzeiten

Wenn die Ringe aus Silberpapier sind

Kreis Höxter

Im März sind im Kreis Höxter so wenige Ehen geschlossen worden wie seit sieben Jahren nicht – das geht aus Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor. Das WESTFALEN-BLATT hat mit Standesämtern und Kirchengemeinden gesprochen. Die Tendenz: Bald wird wieder mehr geheiratet.

Von Dennis Pape

Insbesondere viele kirchliche Hochzeiten sind in der Corona-Zeit verschoben worden. Die Tendenz ist angesichts der Lockerungen aber positiv. Foto: dpa

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes traten im März 2021 lediglich 25 Paare kreisweit vor die Standesbeamten. Im ersten Corona-März 2020 waren es noch 35, 2019 sogar 46. Zuletzt lag 2014 die Zahl der Eheschließungen im März mit 23 unter dem Wert dieses Jahres. Zu den Gründen für diese Abweichung machen die Statistiker keine Angaben. Eine mögliche Erklärung könnte aber sein, dass Paare mit ihrer Hochzeit auf die Lockerung der Corona-Regeln gewartet haben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!