1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Wenn ein Preuße einen Tango komponiert

  6. >

Klaviertrio Bad Oeynhausen gestaltet unterhaltsamen Konzertabend vor dem Kultur-Container auf dem Inowroclaw-Platz

Wenn ein Preuße einen Tango komponiert

Bad Oeynhausen

Mit einem Augenzwinkern hat das Klaviertrio Bad Oeynhausen am Montag einen Konzertabend unter dem Titel „Der Tango und die Preußen“ präsentiert. Schauplatz der besonderen Veranstaltung vor mehr als 50 Zuhörern war eine Freiluft-Bühne vor dem Kultur-Container des LWL-Preußenmuseums Minden. Dieser macht noch bis zum 18. Juli auf dem Ino­wroclaw-Platz Station.

Von Malte Samtenschnieder

Das Klaviertrio Bad Oeynhausen hat am Montag ein Tango-Konzert gestaltet. Dabei wurden die Mitglieder Denise Gruber (Geige) und Artur Pacewicz (Klavier) von Gast-Cellist Laszlo Szabo unterstützt. Foto: Malte Samtenschnieder

Nicht nur leidenschaftliche Tango-Musik aus der Feder von Astor Piazzolla, Mariano Mores, Georges Bizet und anderen hatten Denise Gruber (Geige), Artur Pacewicz (Klavier) und Laszlo Szabo (Cello) für das knapp eineinhalbstündige Programm vorbereitet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!