1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Wenn plötzlich alle Daten weg sind

  6. >

Amazon soll Konto gelöscht haben: Paderborner hat keinen Zugriff mehr auf seine elektronischen Medien

Wenn plötzlich alle Daten weg sind

Paderborn

Seit 15 ­Jahren ist der 58-jährige Paderborner bereits Kunde des weltgrößten Online-Händlers Amazon. Seit drei Monaten allerdings liegt er mit Amazon im Streit, denn das Unternehmen soll sein ­Konto gelöscht haben – und damit auch sämtliche ­Bücher, ­Musik und weitere digitale Medien, die der Pader­borner, der seinen ­Namen nicht in der Zeitung lesen möchte, im Laufe der Jahre bei Amazon gekauft hat.

Matthias Band

Amazon ist der weltgrößte Online-Händler. Foto: dpa

„Die E-Books und Hör­bücher haben zusammen einen Wert von mehr als 1300 Euro. Aber jetzt komme ich da einfach nicht mehr ran. Dabei steht ja immer ‚kaufen‘. Und Kaufen heißt für mich, dass es in meinen Besitz übergeht“, sagt der Paderborner, der international für die British Broadcasting Corporation (BBC) tätig ist, eine öffentlich-​recht­liche Rundfunkanstalt in Großbritannien. Amazon behauptet seinen Angaben zufolge, dass das Konto nicht wieder herstellbar sei, weil die Daten angeblich nicht wieder auffindbar seien. Das will der Paderborner aber nicht glauben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!