1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Wenn „Tierpfleger“ E-Scooter suchen

  6. >

So werden die Elektroroller in Bielefeld für den Tag fit gemacht

Wenn „Tierpfleger“ E-Scooter suchen

Bielefeld

Mit einem Klick drückt Jonas Seggewiß den Akku unter dem Trittbrett fest, verbindet ihn mit einem Stecker und der Roller ist wieder fahrbereit. Seggewiß ist einer von zwei „Operations Managern“ des E-Scooter-Verleihanbieters „Tier Mobility“ in Bielefeld

Philipp Körtgen

Tier-Mitarbeiter Jonas Seggewiß tauscht an einem E-Scooter auf dem Bielefelder Kesselbrink den Akku aus.Tier-Mitarbeiter Jonas Seggewiß tauscht an einem E-Scooter auf dem Bielefelder Kesselbrink den Akku aus. Foto: Thomas F. Starke

Auf seinem Handy hakt er die Aufgabe in einer App ab, die ihm gleich die nächste anzeigt: Den Sicherheitscheck. „Das Handy ist eines unserer wichtigsten Arbeitsgeräte“, sagt er und prüft Bremsen, Klingel und Kennzeichen des Rollers.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!