1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Wer sorgt hier für Stillstand?

  6. >

In der Debatte um die Verkehrswende in Bielefeld schenken sich Rot-Grün-Rot und die Opposition nichts

Wer sorgt hier für Stillstand?

Bielefeld

„Stillstand“ war das Wort der Stunde in der Debatte um die Mobilitätsstrategie 2030 am Dienstag im Stadtentwicklungsausschuss des Rates. „Ihnen geht es nicht um Mobilität, sondern um Stillstand“, hielt CDU-Stadtentwicklungspolitiker Simon Lange Rot-Grün-Rot vor. „Ihr Weg führt zu nichts anderem als Stau“, entgegnete Sven Frischemeier (SPD).

Von Michael Schläger

Ende des Jahres soll über die ersten Maßnahmen aus dem Konzept für den motorisierten Individualverkehr in Bielefeld entschieden werden. Foto: Bernhard Pierel

Wer nun Recht hat, könnte sich frühestens Ende des Jahres herausstellen. Denn dann soll über die ersten Maßnahmen aus dem Konzept für den motorisierten Individualverkehr entschieden werden. Zuvor soll es auch noch eine Bürgerbeteiligung geben. Das beschloss Rot-Grün-Rot zusammen mit der „Partei“. CDU, FDP und AfD lehnten das Verfahren entschieden ab.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE