1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Werbegemeinschaft sagt Huxori-Markt ab

  6. >

Unsichere Corona-Lage und Baustelle in der Innenstadt

Werbegemeinschaft sagt Huxori-Markt ab

Höxter

Die Werbegemeinschaft Höxter hat den Huxori-Markt am Freitag abgesagt. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber am Ende gab es zu viele Argumente, die dagegen gesprochen haben“, sagt Vorsitzender Jürgen Knabe bei einer Pressekonferenz im Stadthaus. Dazu gehörten die Corona-Lage aber auch die Baustelle in der Innenstadt.

Von Marius Thöne

In Höxter werden in diesem Jahr keine Karussells aufgebaut werden. Huxori fällt zum zweiten Mal aus. Foto: Timo Gemmeke/Archiv

„Aktuell befinden wir uns in Höxter in der Inzidenzstufe 1 und die Inzidenz steigt leider, insbesondere im Land NRW, wieder an“, so Knabe. Die derzeitige Inzidenzlage erlaub es nicht, ein Fest in der Größenordnung von Huxori zu veranstalten. „Es sei denn, wir gewähren nur Getesteten, Geimpften oder Genesenen in begrenzter Anzahl den Zutritt. Dies können wir aber nicht umsetzen.“ Ebenso verhalte es sich mit der Kontaktnachverfolgung. Die Entwicklung der Inzidenzen sei eine so große Unwägbarkeit, die derzeit überhaupt nicht einschätzbar sei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!