1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. White Coffee spielt auf

  6. >

Konzert von Asyl Spenge und der Charlottenburg

White Coffee spielt auf

Spenge

Der Verein Asyl Spenge und die Charlottenburg veranstalten am Freitag ab 19 Uhr ein Konzert unter dem Motto „KonTakte“.

Jennifer Grove (Lead Vocals/Ukulele) und Andreas Grove (Gitarre/Backing Vocals) treten als Duo „White Coffee“ am Freitagabend in der Charlottenburg auf. Foto:

Nach mehreren Benfizkonzerten zu Gunsten asylsuchender Menschen in Spenge seit 2016 wollen die Veranstalter nach einer lange Corona-Pause ihre Zusammenarbeit fortsetzen. Auch diesmal geht es darum, miteinander ins Gespräch zu kommen, weitere Kontakte zu knüpfen und gemeinsam ein Konzert in der Charlottenburg zu genießen.

Für die Musik sorgt „White Coffee“, ein Duo aus Bielefeld. Sie wollen Menschen zusammenbringen, unterhalten und zum Träumen einladen. Außerdem wird ein internationales Buffet mit kleinen Leckereien angeboten.

Der Eintritt ist frei, die Veranstalter freuen sich aber über einen kleinen Beitrag zum Buffet und über Spenden, die für die Arbeit von Asyl Spenge mit den geflüchteten Menschen in Spenge verwendet werden.

Es gilt die 3G-Regel, und wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, muss eine Maske getragen werden. Das Essen wird nicht als offenes Büfett angeboten, sondern am Platz serviert. Am Sitzplatz können ohne Maske das Essen, die Getränke, die Musik und die Gespräche genossen werden.

White Coffee sind Jennifer Grove (Lead Vocals/Ukulele) und Andreas Grove (Gitarre/Backing Vocals). Mit eigenen Songs und Coverstücken schaffen sie eine harmonische Atmosphäre mit Reggae, Jazz und Popmusik. Im Juli 2016 ist ihre erste EP „Celine“ mit eigenen Songs erschienen.

Startseite
ANZEIGE