1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Wiedereröffnung verschoben

  6. >

„Go Parc“ Herford gibt wieder steigende Corona-Zahlen als Grund an

Wiedereröffnung verschoben

Herford

Die „Partypeople“ müssen sich noch etwas gedulden: Statt wie geplant am 30. und 31. Juli wird der Go Parc Herford nun doch erst am 3. und 4. September wiedereröffnet. Das teilt das Team der Disco auf Instagram mit.

„Go Parc is back“ heißt es jetzt doch erst im September. Foto: Moritz Winde

„Wir haben uns schon alle so gefreut und was viel wichtiger ist: Ihr habt euch gefreut“, sagt Geschäftsführer Lukas Kuhlmann in einem Video, das auf der Instagramseite zu sehen ist. Aber aufgrund der wieder steigenden Inzidenzzahlen sei die Wiedereröffnung am 30 und 31. Juli nicht machbar.

Es sei, so das Go-Parc-Team weiter, „unmöglich, gerade zu planen und eine Diskothek so aufzumachen wie wir es gewohnt sind und wie ihr es verdient habt“. Darum werde die „wildeste Re-Opening-Party des Jahres“ nun am 3. und 4. September steigen. Dann wolle man „all das nachholen, worauf wir 18 Monate lang verzichten mussten“.

Startseite