1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Wiesenfest im Blütenrausch

  6. >

Umwelt geht uns alle: Bürener Verein präsentiert am Wochenende Honigblumenwiese und kleine Aktionen

Wiesenfest im Blütenrausch

Büren-Wewelsburg

Der Verein „Umwelt geht uns alle an“ hat es sich auf die Fahne geschrieben, mit gezielten Maßnahmen dem Bienen- und Insektensterben entgegenzuwirken. Als größte Maßnahme wurde im vergangenen Jahr in der Wewelsburger Feldflur eine bisher konventionell genutzte Ackerfläche in eine Honigblumenwiese umgewandelt.

Von Hans Büttner

Bereits im zweiten Jahr gibt es reichlich Nahrung für Bienen und Insekten im Blumenfeld. Im Bild (von links) Lara Joy-Sandmann, Torben Stelte-Lüke, Ilona Stelte-Lüke, Finja Stelte-Lüke und Eugen Hübner, die sich für das Projekt stark machen. Foto: Johannes Büttner

Der Verein „Umwelt geht uns alle an“ hat es sich auf die Fahne geschrieben, mit gezielten Maßnahmen dem Bienen- und Insektensterben entgegenzuwirken. Als größte Maßnahme wurde im vergangenen Jahr in der Wewelsburger Feldflur eine bisher konventionell genutzte Ackerfläche in eine Honigblumenwiese umgewandelt. Auf einer Fläche von 14.000 Quadratmetern wurde spezielles Saatgut ausgesät, aus dem sich dann für Bienen und Insekten überlebenswichtige Pflanzen entwickelten. Finanziert wurde und wird das Engagement des Vereins ausschließlich durch Spenden. Um diese zu bekommen, haben die Vereinsmitglieder Waffeln gebacken, sie waren mit selbstgebastelten und -gehäkelten Bienen bei Veranstaltungen vor Ort, warben in Kaufhäusern für ihre Aktion, besuchten Unternehmen und Institutionen – und sie hatten Erfolg damit. Den gesamten Sommer über summten tausende Bienen und Millionen Insekten über das in vielen Farben blühende Feld.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!