1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Wind weht Geld in Gemeindekasse

  6. >

Schlangener Rat stimmt Verträgen zur finanziellen Beteiligung zu

Wind weht Geld in Gemeindekasse

Schlangen

Der Rat Schlangen hat Verträgen zur finanziellen Beteiligung der Gemeinde an Windenergieanlagen zugestimmt. Die Einnahmen sollen in den Gemeindehaushalt fließen. Danach könne entschieden werden, welche Vereine oder Projekte mit dem Geld unterstützt werden.

Von Uwe Hellberg

Das neue EEG-Gesetz ermöglicht Kommunen eine finanzielle Förderung von Betreibern von Windenergieanlagen (hier am Bauerkamp) zu erhalten. Foto: Uwe Hellberg

Mit der Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2021 erhalten Kommunen die Möglichkeit, von Windenergiebetreibern mit einer installierten Leistung über 750 Kilowatt-Anlagen eine finanzielle Förderung in Anspruch nehmen zu können. Eine Pflicht des Betreibers zur Zahlung des anteiligen Betrags von 0,2 Cent pro Kilowattstunde besteht aber nicht, hierzu sind verbindliche Verträge notwendig.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!