1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Wir werden in dieser Frage am Ball bleiben“

  6. >

Weserbrücke: Querung für Fußgänger und Radfahrer Thema im Rat – Hartmann:

„Wir werden in dieser Frage am Ball bleiben“

Höxter

Bürgermeister Daniel Hartmann hat den Landesbetrieb Straßen NRW in der Frage einer befristeten Fußgänger- und Radfahrer-Querung für die Zeit der Sperrung der Weserbrücke um Rat gebeten. Die Stadt habe keine derartige Brücke in ihrer Straßenbaulast und demzufolge auch nicht das Fachpersonal, um über befristete Ersatzbrücken und deren Notwendigkeit sowie über voraussichtliche Kosten fundierte Aussagen zu treffen.

Von Sabine Robrecht

Mitglieder der CDU-Fraktion bei einem Ortstermin am Donnerstag an der Weser. Foto: CDU Höxter

In der jüngsten Ratssitzung informierte Daniel Hartmann über seine Initiative und die aus seiner Sicht nicht befriedigende Antwort von Straßen NRW. Die Behörde weist auf viele Hürden hin und stellt ihren Einschätzungen zunächst voran, dass ihr größere temporäre Fußgängerbrücken mit Spannweiten von mindestens 68 Metern, wie es bei der Weserbrücke der Fall sei, nicht bekannt seien. Daher könne sie keine Kosten beziffern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!