1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Wo die Natur sich entfalten kann

  6. >

Stadt Bielefeld und Naturwissenschaftlicher Verein haben in Grünanlagen 140 Blühwiesen mit 45 Hektar Fläche geschaffen

Wo die Natur sich entfalten kann

Bielefeld

Immer noch leuchten viele Blüten in der Herbstsonne, summen Bienen und andere Insekten zwischen den Pflanzen umher. Und selbst am kurzgemähten Randstreifen sprießen Kräuter. Auf gut 5000 Quadratmetern tummelt sich das Leben – direkt neben der Sudbrackstraße.

Von Hendrik Uffmann

Birgit Rexmann (Umweltamt, links), Claudia Quirini-Jürgens (Naturwissenschaftlicher Verein) und Stefan Meyer (Umweltbetrieb) auf der Blühwiese an der Sudbrackstraße. Foto: Hendrik Uffmann

Die Fläche ist eine von 140 in städtischen Grünzügen, auf denen Umweltbetrieb, Umweltamt und der Naturwissenschaftliche Verein Bielefeld ein neues Konzept umgesetzt haben, das der Natur Platz zur Entfaltung bietet oder durch das Ausbringen einer spezieller Saatgutmischung dafür sorgt, dass heimische Pflanzen wieder sprießen können.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE