1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Wo heute das Amtsgericht steht...

  6. >

171. Teil unserer Serie »Blick zurück – Rahden damals« von Claus-Dieter Brüning

Wo heute das Amtsgericht steht...

Rahden

Auf interessante Dokumente ist Rahdens Stadtheimatpfleger Claus-Dieter Brüning gestoßen. Im Stadtarchiv hat er Aufzeichnungen und Bilder gefunden. Dieses Mal geht es um die Geschichte eines Hauses, das – wenn es noch stehen würde – auf eine mehr als 400-jährige Historie zurückblicken könnte:

Foto von 1932: Das Haus stand dort wo 1960 das Amtsgericht Rahden errichtet worden ist Foto:

Im Zusammenhang mit der letzten Stolpersteinverlegung am 17. September 2018 wurde auch vier Angehörigen der Familie Goldstein gedacht, die seit mehr als 200 Jahren das Haus Nr. 99 an der Langen Straße gegenüber des Rathauses bewohnt hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!