1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Wohnzimmer wird zur Tanzfläche

  6. >

Paderborner Tanzschule Stüwe-Weissenberg hat sich neue Online-Angebote ausgedacht

Wohnzimmer wird zur Tanzfläche

Paderborn

Schon seit über einem halben Jahr bleiben die Türen der Tanzschule an der Neuhäuser Straße geschlossen. Seit mehr als sechs Monaten keine fröhlichen Stimmen, keine Musik, keine kleinen und großen Tänzer und auch keine Einnahmen. „Tanzschulen werden von der Politik einfach vergessen“, sagt Horst Misch, Inhaber der Tanzschule Stüwe-Weissenberg.

Schon beim Lockdown im vergangenen Jahr wurden bei Stüwe-Weissenberg Videos gedreht und den Kunden zur Verfügung gestellt. Jetzt hat sich das Team der Tanzschule neue Online-Angebote ausgedacht. Foto: Jörn Hannemann

„Wir werden mit Fitnessstudios und Sportvereinen auf eine Stufe gestellt und dass, obwohl wir im letzten Jahr bewiesen haben, dass mit einem vernünftigen Hygienekonzept sogar Ballveranstaltungen problemlos durchzuführen sind. In einer so großen Tanzschule wie unserer, mit einer modernen Klimatechnik, mit zu öffnenden Fenstern und Türen ist ein Gruppenunterricht, oder zumindest Privatstunden für ein Paar, auch mit Einhaltung der Mindestabstände möglich. Doch leider sehen wir momentan noch keine Chance auf eine baldige Wiedereröffnung.“ so Misch.

Aber den Kopf in den Sand zu stecken, kam für das Team der Tanzschule gar nicht infrage. Schon beim Lockdown im vergangenen Jahr wurden Videos gedreht und den Kunden über ein Videoportal und später über eine eigene „Tanzschul-App“ zur Verfügung gestellt. So wurde die Idee des „Wohnzimmertanzens“ geboren

Babysitter nicht nötig

.Seit Januar haben die Tanzschüler wöchentlich die Möglichkeit, ihren Tanzkursus zu Hause zu absolvieren. Über die Plattform Zoom können sich alle angemeldeten Kunden einwählen und mittanzen. Ein großer Vorteil für die Tänzer ist zudem, dass kein Babysitter besorgt werden muss und auch die Anfahrt zur Tanzschule entfällt.

Unter dem Motto „Paderborn tanzt“ möchte das Team von Stüwe-Weissenberg nun alle Paderborner auf die Wohnzimmertanzfläche holen. Getanzt wird zuhause, die Tanzschule liefert die gute Musik und die Stimmung dazu – alles kostenlos. Hier heißt es:

• Piratenparty mit Verkleidung für Kinder von 3 bis 7 Jahren am Freitag, 28. Mai, 16 bis 16.30 Uhr.

• Hip-Hop-Workshop für Einsteiger mit Weltmeisterin Angela Lang am Freitag, 28. Mai, 16.45 bis 17.30 Uhr.

• Hip-Hop-Workshop mit Vorkenntnissen mit Angela Lang am Freitag, 28. Mai, 17.45 bis 18.30 Uhr.

• Discoparty für alle Jugendlichen von 14 bis 17 Jahren am Pfingstmontag, 24. Mai, 20 bis 21.30 Uhr.

• Wohnzimmertanzparty für Paare – jeden Samstag von 20 bis 22 Uhr.

Interessierte können sich mit ihrem vollständigen Namen und ihrem Tanzwunsch per E-Mail an mail@stuewe-weissenberg.de anmelden. Alle Angebote sind kostenlos, die Tanzschule freut sich aber über jede Spende.

Weitere Infos über die Angebote der Tanzschule gibt es auf paderborn.stuewe-weissenberg.de.

Startseite