1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Zehn aktive Corona-Fälle mehr

  6. >

Inzidenz im Kreis Minden-Lübbecke liegt bei 16,4

Zehn aktive Corona-Fälle mehr

Minden/Lübbecke

Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Minden-Lübbecke ist mit Stand von Montag, 26. Juli, leicht gestiegen auf 123. Am Freitag, 23. Juli, waren es noch 113 akute Infektionen.

Im Impfzentrum in Hille ist Impfen ohne Termin möglich. Die Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 13 bis 20 Uhr, Samstag 7.30 bis 14.30 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen. Foto: Thomas F. Starke

Die Wocheninzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohner, liegt bei 16,4.

Ohne aktiven Corona-Fall ist derzeit nur die Gemeinde Hille. Die Fallzahlen in den Kommunen im Überblick: Bad Oeynhausen 31 (+5), Espelkamp 9 (+2), Hille 0 (+/-0), Hüllhorst 2 (+2), Lübbecke 4 (+1), Minden 41 (-4), Petershagen 10 (+/-0), Porta Westfalica 15 (+2), Preußisch Oldendorf 5 (+1), Rahden 5 (+1), Stemwede 1 (+/-0).

Im Johannes-Wesling-Klinikum Minden werden sieben Corona-Patienten behandelt, davon zwei Personen auf der Intensivstation – beide werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden derzeit zwei Patienten versorgt, davon einer auf Intensiv- und einer auf Normalstation.

Im Impfzentrum in Hille gab es bisher 92.640 Erstimpfungen und 78.498 Folgeimpfungen. In den Arztpraxen: 80.850 Erst- und 54.381 Zweitimpfungen. Durch mobile Teams: 13.398 Erst- und 12.887 Zweitimpfungen.

Startseite