1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zehn Patienten auf der Intensivstation

  6. >

Corona-Pandemie: Kreis Minden-Lübbecke legt aktuelle Zahlen vor

Zehn Patienten auf der Intensivstation

Lübbecke/Minden

Der Corona-Wocheninzidenzwert im Kreis Minden-Lübbecke ist am Mittwoch den dritten Tag in Folge leicht gesunken, von 140,3 auf 139,9. NRW-weit liegt er bei 109,4 (-4,4). Die Zahl der aktuellen Fälle beträgt 1152.

Der Corona-Wocheninzidenzwert im Kreis Minden-Lübbecke ist am Mittwoch erneut leicht gesunken, von 140,3 auf 139,9. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Fälle in den Kommunen des Mühlenkreises:

Bad Oeynhausen 176 (+-0),

Espelkamp 172 (+25),

Hille 20 (-5),

Hüllhorst 75 (-7),

Lübbecke 97 (-2),

Minden 344 (-7),

Petershagen 28 (-5),

Porta Westfalica 124 (-4),

Preußisch Oldendorf 36 (-1),

Rahden 52 (-1),

Stemwede 28 (+2).

Im Johannes-Wesling-Klinikum Minden werden 30 Corona-Patienten behandelt, davon sechs Personen auf der Intensivstation. Drei Patienten werden invasiv beatmet. Im Herz- und Diabeteszen­trum Bad Oeynhausen werden vier Patienten versorgt, alle auf der Intensivstation.

Startseite