1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zehn Teams sind am Start

  6. >

Aktion „Stadtradeln“: Gesamtschule Hüllhorst erstmals dabei – Themenradtour zur Büttendorfer Mühle

Zehn Teams sind am Start

Hüllhorst

Jetzt heißt es wieder: Ab aufs Rad für alle, die ein Zeichen für Radförderung sowie Klimaschutz setzen und nebenbei noch etwas Gutes für ihre Gesundheit und ihren Geldbeutel tun möchten. Die Aktion „Stadtradeln“ beginnt an diesem Montag, 16. Mai.

Die Büttendorfer Mühle ist Ziel einer Themenradtour am kommenden Samstag, 21. Mai. Foto: Gemeinde Hüllhorst

Während des gesamten Aktionszeitraumes zählen alle Strecken, die mit dem Rad zurückgelegt wurden – egal, ob zur Arbeit, zur Kita, zum Einkaufen oder einfach eine Tour in die Natur.

Für Hüllhorst haben sich zehn Teams angemeldet. Mit dabei sind wieder fünf Teams aus dem vergangenen Jahr – „Ilex“, „SPD Hüllhorst“, „2A2S“, „BDG“ und „Church Moves“ oder „Radelnde Kirche“. Neu in der diesjährigen Runde ist ein Team der Volksbank sowie die Teams „Ahlsener Holz Art and Friends“, „Heimatverein Nachtigallental“ und „FWG UHu“. Ganz besonders freuen sich die Organisatoren über die Teilnahme der Gesamtschule Hüllhorst, die mit acht Unterteams erstmals am Wettbewerb teilnimmt.

Gemeinsame Radtour

Interessierte Radler aus Hüllhorst können sich während des gesamten Aktionszeitraumes als eigenes Team oder im offenen Team Hüllhorst unter folgendem Link anmelden: https://www.stadtradeln.de/huellhorst.

Im kleinen Rahmenprogramm lädt die Gemeinde zur Thementour „KlimaKulTour” am Samstag, 21. Mai, ein: Wie der Name schon verrät, geht die Tour entlang an ausgewählten kulturellen Orten in Hüllhorst. Treff ist um 14 Uhr am Heimatmuseum Hüllhorst, und Ziel ist das Dorfgemeinschaftshaus in Schnathorst gegen etwa 17 Uhr. Die Tour führt durch Büttendorf mit einem ersten Stopp an der Puppenspiel-Mühle, die an diesem Tag ihre Türen öffnet. Die Teilnehmer dürfen sich selbst am Puppenspiel ausprobieren.

Von Ahlsen nach Holsen

Weiter führt die Strecke über Ahlsen nach Holsen zur Musikschule, wo Andreas Fischer eine kurze Führung gibt und am Klavier spielen wird. In Schnathorst erwartet die Radlergruppe zum Ausklang Gitarrenmusik von Uwe Depke und Kollege bei Erfrischungsgetränken.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – es wird um Anmeldung gebeten bei Julia Bachmann (j.bachmann@huellhorst.de, 05744/9315-105).

Im Anschluss an die Tour gibt es am Dorfgemeinschaftshaus die Möglichkeit, das eigene Fahrrad kostenfrei codieren zu lassen.

Die Kreisverwaltung organisiert beim diesjährigen „Stadtradeln“ auch eine Fotoaktion. Weitere Informationen zur Fotoaktion gibt es auf der Homepage der Kreisverwaltung unter: https://www.minden-luebbecke.de/Projekte/Stadtradeln/.

Über den Hashtag #MühlenkreisRadeln können wie im vergangenen Jahr wieder Fotos von der gesamten Aktion in den sozialen Netzwerken geteilt werden.

Startseite
ANZEIGE