1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zentralbibliothek bekommt einen Pavillon

  6. >

Kosten konnten auf 137.000 Euro gesenkt werden – Paderinsel mit Lesegarten soll zur Anlaufstelle für Kultur, Bildung und Natur werden

Zentralbibliothek bekommt einen Pavillon

Paderborn

Lesegarten mit Pavillon oder ohne? Diese Frage haben die Mitglieder des Ausschusses für Bauen, Stadtentwicklung und Konversion am Donnerstagabend beantwortet. Die Zentralbibliothek bekommt auf der Rückseite eine grüne Ruhezone mit einem 30 Quadratmeter großen, transparenten Gebäude. Nur FDP und Linke stimmten dagegen.

Von Dietmar Kemper

So könnte der Pavillon am Ende aussehen. Er würde nicht an der Mauer enden, sondern ein Stück weit die Pader überspannen. Und das als Sinnbild für die Verbindung von Bildung, Kultur und Natur. Foto: JP Mobile Spaces GmbH

Die Mehrheit der Politiker unterstützte die Variante 2 auch deshalb, weil die Kosten für den Pavillon deutlich gesenkt worden sind. War in der Ende 2019 vorgestellten Machbarkeitsstudie noch die Rede von 400.000 Euro für den Pavillon „PaderLab“, so sind es jetzt nur noch 137.000 Euro. Man verzichte auf die vorgesehene Toilettenanlage, sagte die Leiterin der Bibliothek, Katrin Stroth. Für Toiletten werde im Bibliotheksgebäude Platz geschaffen. Auch durch die Konstruktion in Modulbauweise sinken demnach die Kosten. Insgesamt werden die Ausgaben für die Umgestaltung in einen Lesegarten samt Pavillon auf jetzt 544.750 Euro brutto geschätzt. In der Machbarkeitsstudie waren noch 786.000 Euro aufgeführt worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!