1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Zieht das DRK nach Schnathorst?

  6. >

Feuerwehrstandort Hüllhorst-Mitte: Ausschuss berät über drei mögliche Varianten

Zieht das DRK nach Schnathorst?

Hüllhorst

(WB/stl) Dass die Löschgruppen Hüllhorst und Holsen den gemeinsamen Feuerwehrstandort Hüllhorst-Mitte bekommen sollen, ist beschlossene Sache. Was aber ist mit dem DRK? Kommt der Ortsverein auch im Neubau unter oder zieht er in das Feuerwehrgerätehaus in Schnathorst? Mit diesem Thema befasst sich der Ausschuss für Bevölkerungsschutz und Rettungswesen der Gemeinde in seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, 26. Mai.

Diese Planskizze aus dem Bielefelder Büro Drees & Huesmann zeigt die Variante B, wie sie am Lohagenweg darstellen würde. Im Neubau würden die Löschgruppen Hüllhorst und Holsen sowie der DRK-Ortsverein Hüllhorst unterkommen. „Das bisherige Feuerwehrhaus in Schnathorst bietet sich aufgrund seiner baulichen Gestaltung für die Unterbringung des DRK an“, heißt es in der Vorlage für den Fachausschuss. Foto: Gemeinde HüllhorstFeuerwehr Hüllhorst

Der Hüllhorster Bau- und Umweltausschuss hatte in seiner Sitzung im November 2019 beschlossen, bei der Planung für ein neues gemeinsames Feuerwehrhaus für die Löschgruppen Hüllhorst und Holsen die Erweiterung um eine Fahrzeughalle für den DRK-Ortsverein Hüllhorst sowie dafür mögliche Förderprogramme zu untersuchen. Ebenfalls sollte geprüft werden, ob eine Unterbringung des DRK in öffentlichen Immobilien im Hüllhorster Gemeindegebiet in Abstimmung mit der Feuerwehr möglich ist. Heraus gekommen sind insgesamt drei Varianten, die die Verwaltung in der Vorlage für den Fachausschuss auflistet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!