1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zoll stellt 4,7 Millionen Zigaretten sicher

  6. >

Drei Männer zwischen 39 und 45 Jahren aus den Kreisen Herford und Steinfurt in Untersuchungshaft

Zoll stellt 4,7 Millionen Zigaretten sicher

Herford/Bielefeld/Hannover

Nachdem das Zollfahndungsamt am Samstag eine Lagerhalle und andere Gebäude in den Kreisen Herford und Steinfurt durchsucht hatte, konnten insgesamt 4,7 Millionen Zigaretten sichergestellt werden. Drei Tatverdächtige wurden festgenommen. Das Amtsgericht Bielefeld ordnete Untersuchungshaft an.

Ein Teil der sichergestellten Zigaretten. Foto: Zollfahndungsamt Hannover

Die Staatsanwaltschaft hatte die Beschuldigten bereits seit 2020 im Visier. Die unversteuerten Zigaretten sollen die Tatverdächtigen sowohl im Inland als auch im Ausland beschafft und dann in Westfalen als Großhändler an eine Vielzahl von weiteren Abnehmern weiterverkauft haben.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld (Schwerpunktabteilung zur Bearbeitung besonders umfangreicher Wirtschaftsstrafsachen) durchsuchten Ermittlungsbeamte des Zollfahndungsamts Hannover mit Unterstützung von Einsatzkräften der Spezialeinheiten in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags unter anderem eine Lagerhalle in den Kreisen Herford und Steinfurt. Das teilten Staatsanwaltschaft und das für Ostwestfalen zuständige Zollfahndungsamt am Freitag mit.

Fast 23.400 Stangen und ein Kleinkalibergewehr

Die Einsatzkräfte nahmen drei Tatverdächtige im Alter zwischen 39 und 45 Jahren fest und führten sie noch am gleichen Tag dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Bielefeld vor, der die Untersuchungshaft anordnete.

Oberstaatsanwalt Gerald Rübsam, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Bielefeld, und Julia Söllner, Pressesprecherin des Zollfahndungsamtes Hannover, erklärten: „Nach aufwändigen Ermittlungen gelang der Zollfahndung dieser Schlag gegen die Tabakwarenkriminalität. In einem Objekt im Kreis Steinfurt wurden 23.200 Stangen Zigaretten sichergestellt, was einer Stückzahl von rund 4,7 Millionen. Zigaretten entspricht. Darüber hinaus wurden in anderen Objekten weitere 199 Stangen Zigaretten und ein Kleinkalibergewehr sowie elektronische Beweismittel aufgefunden und sichergestellt.“

Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Blick in die Lagerhalle, in der die illegalen Zigaretten aufbewahrt wurden. Foto: Zollfahndungsamt Hannover
Startseite