1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Zu schnell gefahren und von der Polizei erwischt

  6. >

Mit Tempo 91 über die B239 in Hüllhorst-Oberbauerschaft

Zu schnell gefahren und von der Polizei erwischt

Hüllhorst/Minden

Bei Kontrollen auf der B 239 in Oberbauerschaft hat die Polizei am Donnerstag vergangener Woche zahlreiche Temposünder erwischt.

Symbolbild. Foto: dpa

Darunter befand sich nach Behördenangaben vom Dienstagmorgen auch ein junger BMW-Fahrer aus Minden. Er war demnach mit 91 Stundenkilometern statt der erlaubten 50 km/h auf der Niedringhausener Straße unterwegs.

Der Fahrer handelte sich laut Polizei noch zusätzlichen Ärger ein, als er trotz Überholverbot einen anderen Pkw überholte. Allein für die massive Geschwindigkeitsüberschreitung kommen auf den Mann nun ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro, zwei Punkte in der Flensburger Sünderdatei sowie ein einmonatiges Fahrverbot zu.

Zudem drückten laut Polizei noch fünf weitere Autofahrer so stark aufs Gaspedal, dass sie ebenfalls mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Hier lagen die gefahrenen Geschwindigkeiten demnach im Bereich von 84 bis 88 Stundenkilometern.

Weitere 31 Ordnungswidrigkeitenanzeigen sowie 171 Verwarnungsgelder vervollständigten die Bilanz des Einsatzes, bei dem in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 22 Uhr insgesamt 1239 Fahrzeuge von den Beamten gemessen worden seien, wie die Polizei mitteilte.

Startseite
ANZEIGE