1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zucht dient dem Erhalt bedrohter Arten

  6. >

Rassekaninchenzuchtverein Schloß Holte-Stukenbrock veranstaltet Ostwestfalenschau mit 728 Tieren

Zucht dient dem Erhalt bedrohter Arten

Schloß Holte-Stukenbrock/Verl-Kaunitz

Die Kaninchenrasse Meißner Widder steht auf der Roten Liste der bedrohten Tierarten. Damit diese Rasse erhalten bleibt, betreiben Susanne Zwonar und Michael Kerkhof vom Rassekaninchenzuchtverein Schloß Holte-Stukenbrock eine Zucht.

Von Andreas Berenbrinker

Katharina Hölter, Referentin Öffentlichkeitsarbeit RKZV Schloß Holte-Stukenbrock (von links), der stellvertretende Kreisvorsitzende Markus Kaiser sowie der Vorsitzende des veranstaltenden RKZV Schloß Holte-Stukenbrock, Volker Stüwe, zeigten sich zufrieden mit der ersten Ostwestfalenschau. Bürgermeister Hubert Erichlandwehr hob die Bedeutung der Tierzucht hervor. Foto: Andreas Berenbrinker

Auch sie waren bei der ersten Ostwestfalenschau in Kaunitz dabei. Die Ostwestfalenhalle in Kaunitz ist sehr bekannt für seine Geflügelzuchtausstellungen. Aber statt lautem Geschnatter herrschte am Wochenende fröhliches Gehoppel in der Halle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE