1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Züchter suchen den OWL-Meister

  6. >

Rassekaninchenzuchtverein W221 Schloß Holte-Stukenbrock richtet Schau in der Ostwestfalenhalle Kaunitz aus

Züchter suchen den OWL-Meister

Schloß Holte-Stukenbrock/Verl-Kaunitz

Mehr als 700 Rassekaninchen stellen sich zur Schau. Von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. Oktober, findet in der Ostwestfalenhalle in Verl-Kaunitz die erste Allgemeine Ostwestfalenschau statt. An die Schau angeschlossen ist die Kreisschau des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter Gütersloh. Ausgerichtet wird die Ausstellung durch den Rassekaninchenzuchtverein W221 Schloß Holte-Stukenbrock. Schirmherr der Veranstaltung ist der Gütersloher Landrat Sven-Georg Adenauer.

Die Kaninchenzüchter laden ein zur ersten Allgemeinen Ostwestfalenschau in der Ostwestfalenhalle Kaunitz. Foto: Katharina Halter

Angemeldet wurden mehr als 700 Rassekaninchen aus sechs verschiedenen Landesverbänden. Vom Deutschen Riesen, über Blaue Wiener, bis hin zum Farbenzwerg und Löwenköpfchen werden große und kleine Kaninchen aus 87 verschiedenen Rassen- und Farbenschlägen ausgestellt. Ermittelt wird der erste Ostwestfalenmeister 2021.

Ein Besuch der Schau ist von Freitag bis Sonntag unter der 3G-Regelung (Geimpft, Genesen oder Getestet) für alle Interessierten möglich. Die Kontaktdatenaufnahme erfolgt via Luca-App oder auf Papier, Formulare liegen am Eingang bereit.

Die Öffnungszeiten: Freitag, 15. Oktober, 17 bis 20 Uhr, Samstag, 16. Oktober, 8 bis 18 Uhr und am Sonntag, 17.1 Oktober, von 8 bis 16 Uhr in der Ostwestfalenhalle Kaunitz an der Paderborner Straße 488.

Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen, einem Bratwurststand und einem Getränkestand gesorgt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Weitere Informationen unter: www.allgemeine-ostwestfalenschau.de

Startseite