1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zugeständnisse für den Klimaschutz

  6. >

Kommentar zur Energiewende in Bielefeld

Zugeständnisse für den Klimaschutz

Bielefeld

„Die Erderwärmung ist eine globale Herausforderung, die Lösung aber liegt bei den Akteuren vor Ort. Das ist inzwischen eine Binsenwahrheit, aber mehr und mehr geht es jetzt darum, konkrete Maßnahmen auch anzupacken – und zu benennen, was das für den Einzelnen bedeutet“, schreibt WESTFALEN-BLATT-Redakteur Peter Bollig in seinem Kommentar zur Energiewende in Bielefeld.

Klimaschutz und Naturschutz sind schwer zu trennen, und doch wird es Zugeständnisse geben müssen. Foto: Patrick Pleul/dpa

In Bielefeld liegt ein großes Potenzial auf den Dächern, das bislang kaum genutzt wird, um Solarstrom zu gewinnen. Da gibt‘s im Interesse des Klimaschutzes einiges herauszuholen. Umso wichtiger ist der breite Konsens der Politik nach dem einstimmigen Beschluss in dieser Woche, den Photovoltaikausbau massiv voranzutreiben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE