1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Zum Abschluss gibt‘s ein Steckenpferd

  6. >

Ferienspiele der Gemeinde Hüllhorst: erlebnisreiche Zeit beim Reitverein Herzog Wittekind

Zum Abschluss gibt‘s ein Steckenpferd

Hüllhorst-Oberbauerschaft

Viel Spaß „Rund ums Pferd“ haben 28 Mädchen und Jungen bei den Ferienspielen des Reitvereins Herzog Wittekind Oberbauerschaft gehabt.

Dieser Ausflug macht viel Spaß: Marla, Ophelia, Lara und Clara haben einen Ausritt durch das Feld unternommen. Foto: Kokemoor

Die Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren durften am Ende eines spannenden, erlebnisreichen und kreativen Aktions-, Kennenlern- und Mitmachtages sogar ihr eigenes Pferd mitnehmen. Denn: Das Basteln eines Steckenpferdes aus Socken, Wolle, Filz und Stroh sowie einem langen Besenstiel gehörte zu den Attraktionen, die viel Fantasie erforderten und freisetzten. Milena, Skye, Zoey, David, Laura und Klara ließen es sich nicht nehmen, zuerst auf der Wiese und anschließend in der Halle Probe zu reiten.

Jedes Kind bastelte sein eigenes Steckenpferd (von links): Milena, Skye, Zoey, David, Laura und Klara. Foto: Andreas Kokemoor

Marla, Ophelia, Lara und Clara und weitere Kinder unternahmen zur gleichen Zeit einen Ausritt durch das Feld auf den Rücken der Vierbeiner Tante Käthe und Synga. Zuvor hatten sie die Pferde und Ponys näher kennen gelernt, geputzt und das Futter in Augenschein genommen: Heu und Stroh und Kraftfutter.

Ein weiteres Angebot war das Schnuppern von Voltigierluft, also akrobatischen Übungen auf einem Pferd. Die Ferienspielbetreuer Alina, Cecilia, Emily, Kathrina, Frauke und Daniela kümmerten sich an beiden Veranstaltungstagen von 10 bis 15 Uhr um die Kinder – jeweils in festen Kleingruppen an einer großen Anzahl von Stationen. Auf diese Weise wollten sie sicher gehen, dass keiner eine Maske tragen musste. Außerdem wurde von allen Kindern und Betreuern ein aktueller Negativ-Test vorgelegt. Mehr Infos über den Verein gibt es im Internet unter www.rv-oberbauerschaft.de.

Startseite