1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Zum Auftakt gibt‘s Theater für Kinder

  6. >

Stadt Bad Lippspringe verlegt Kulturveranstaltungen ins Freie

Zum Auftakt gibt‘s Theater für Kinder

Bad Lippspringe

Die Kulturveranstaltungen der Stadt Bad Lippspringe finden in diesem Jahr pandemiebedingt auf der Waldbühne Adlerwiese in der Gartenschau statt. Den Auftakt der Reihe macht am Sonntag, 13. Juni, um 17.30 Uhr das Kindertheaterstück „Der kleine Erdvogel“.

Das Theaterstück „Der kleine Erdvogel“ eröffnet die Kulturreihe auf der Waldbühne am 13. Juni. Foto: Stadt Bad Lippspringe

„Der kleine Erdvogel“ eignet sich für Zuschauer ab drei Jahren und überzeugt mit kindgerechten Slapstick-Einlagen, clownesken Elementen, Pantomime, sowie zahlreichen Geräuschen und Musik. Die Besucher dürfen sich auf eine abwechslungs- und temporeiche Mutmacher-Geschichte voller Stolperer, Stürze und Höhenflüge freuen.

Wer die Kulturveranstaltung besuchen möchte, kann das Gelände am Veranstaltungstag ausschließlich über das Tor A7 am Haustenbecker Weg betreten. Der Einlass von Theaterbesuchern am Haupteingang der Gartenschau ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Vor Ort müssen alle Personen ab sechs Jahren einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder nachweisen, dass sie vollständig geimpft oder genesen sind. Auf der Veranstaltungsfläche ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der nur am Sitzplatz abgenommen werden darf. Inhaber einer Gartenschau-Jahreskarte können nach der Veranstaltung weiter im Gelände verweilen.

Startseite