1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zum Glück war das gar kein Herbst

  6. >

Endlich wieder etwas los: Altweibersommer lockt in die Haller Innenstadt

Zum Glück war das gar kein Herbst

Halle

Was für ein Wochenende: Das spätsommerliche Wetter und das attraktive Rahmenprogramm haben den „Haller Herbst“ zu einem vollen Erfolg gemacht.

Von Malte Krammenschneider

Bei strahlendem Sonnenschein lockte der „Haller Herbst“ hunderte Besucher an, die es sich unter anderem auf dem geschmückten Ronchin-Platz tummelten.Susanne (links) und Julia Wehmüller haben auf dem HIW-Flohmarkt gute Geschäfte gemacht.Simone und Joachim Barteldrees genießen auf dem Ronchin-Platz ein Stück Torte im Sonnenschein..Ursula Blaschke stand vor ihrem Museum für Fragen rund um Marc Chagalls Werke zur Verfügung.Annalena Redecker, Vera Lückebergfeld und Anna Rzeha (von links) aus der Volleyball-Abteilung des SC Halle bieten leckere Torten an.Marceline Daukant begeisterte mit Livemusik.Stadtführerin Ina Bohlken hat sich als Louise Hagedorn verkleidet. Foto: Malte Krammenschneider

Nach monatelangem Verzicht auf Veranstaltungen dieser Art hatten Besucher aus nah und fern sichtlich Freude daran, durch die Haller Innenstadt zu bummeln, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen oder die Angebote der lokalen Einzelhändler zu erkunden. „Klasse, wie viel hier los ist. Die Menschen sind dankbar, dass wieder etwas passiert“, sagt Sigrun Lohmeyer von der mitorganisierenden Haller Interessen- und Werbegemeinschaft.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!