1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Zwei Kinder (5/8) verletzt

  6. >

Verkehrsunfälle in Bielefeld

Zwei Kinder (5/8) verletzt

Bielefeld

Zwei Kinder sind am Montagnachmittag bei Unfällen leicht verletzt worden. Ein Junge lief hinter einem Bus auf die Fahrbahn und der andere Junge fuhr mit dem Rad zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße.

Glücklicherweise sind die Jungen nur leicht verletzt worden. Foto: Jörn Hannemann

Eine Bielefelderin stieg gegen 17.25 Uhr mit ihrem fünfjährigen Sohn an der Haltestelle an der Petristraße aus einem Linienbus aus. Sie nahm den Sohn an die Hand und trat hinter das Heck des Busses, um die Straße zu überqueren. Zeitgleich befuhr ein 53-jähriger Bielefelder mit seinem Ford Mondeo die Petristraße in Gegenrichtung.

Als der Wagen sich in Höhe des Bus- Hecks befand, riss sich der Fünfjährige unvermittelt von der Hand los und lief über die Straße. Trotz sofortiger Vollbremsung des Mondeo-Fahrers kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem der Junge stürzte und leichte Verletzungen erlitt.

Gegen 18.08 Uhr radelte ein achtjähriger Bielefelder mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Schillerstraße. Zeitgleich befuhr ein 30-jähriger Bielefelder mit seinem Opel Corsa die Schillerstraße in Richtung Engersche Straße.

Als der Achtjährige auf dem Gehweg einer Fußgängerin mit Hund auswich und unvermittelt zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn fuhr, steuerte der Corsa-Fahrer in den Gegenverkehr, um dem Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrradfahrer stieß gegen die Fahrzeugseite des Opels, stürzte und verletzte sich leicht.

Startseite
ANZEIGE