1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Zwei neue Corona-Infektionen bestätigt

  6. >

Inzidenzwert im Kreis Herford liegt bei 4,0 – dritthöchster Wert in Ostwestfalen-Lippe

Zwei neue Corona-Infektionen bestätigt

Kreis Herford

Wie das Kreisgesundheitsamt mitteilt, sind über das Wochenende zwei neue Corona-Infektionen im Kreisgebiet bekannt geworden. Damit sind gegenwärtig 13 Personen akut infiziert.

Gegenwärtig gibt es 13 Infektionen im Kreisgebiet. Foto: Kreis Herford

Insgesamt hat es im Kreis bislang 11.156 bestätigte Infektionen gegeben. 10.960 Personen gelten als genesen. Der Inzidenzwert liegt unverändert bei 4,0. Damit hat der Kreis Herford die dritthöchste Inzidenz in Ostwestfalen-Lippe. Am höchsten ist die Inzidenz jetzt im Kreis Lippe: 14,1 (+/-0) sowie im Kreis Paderborn: 6,2 (-0,3). Der Landesdurchschnitt liegt bei 5,6 (+0,1).

Die infizierten Personen im Kreis Herford verteilen sich auf Bünde (1), Herford (6) und Löhne (6). In den anderen Kommunen gibt es aktuell keine Corona-Fälle. 183 Menschen sind kreisweit bisher im Zusammenhang mit der Pandemie verstorben.

Startseite
ANZEIGE