1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zwei Orte – eine große Silvesterparty

  6. >

Musikvereine Scherfede und Rimbeck organisieren gemeinsame Feier mit Livemusik und Höhenfeuerwerk

Zwei Orte – eine große Silvesterparty

Warburg

Es soll eine rauschende Ballnacht werden, die die beiden Musikvereine aus Scherfede und Rimbeck aus besonderem Anlass planen: 100 Jahre Musikverein Scherfede in diesem Jahr und 100 Jahre Musikverein Rimbeck in 2022 – und genau in der Mitte dieser beiden Jubiläumsjahre wollen die Geburtstagskinder alle Bewohner der beiden Orte und natürlich auch viele Freunde zu einer großen Silvesterparty in die Scherfeder Mehrzweckhalle einladen.

Sie freuen sich gemeinsam auf ein rauschendes Fest zu Silvester (von links): Udo Beller, Carola Hoppe, Kai Amelunxen, Wolfgang Weisner, Niklas Neimeier, Ursula Grewe, Stefan Schauf, Kevin Sievers und Elmar Wiemers Foto: Musikverein Scherfede

„Unsere beiden Dörfer sind direkte Nachbarn und auch die Jubiläen unserer Musikvereine folgen unmittelbar aufeinander – was liegt da näher, als auch gemeinsam ein großes Fest zu feiern, gerade nach dieser langen und eintönigen Corona-Zeit“, machen die Verantwortlichen beider Vereine in einer Pressemeldung deutlich.

„Eigentlich sollte diese Silvesterfeier ja der krönende Abschluss unserer Jubiläumsveranstaltungen werden. Doch Corona hat uns – wie vielen anderen Vereinen auch – einen gehörigen Strich durch unsere Planungen gemacht“, berichtet Kai Amelunxen, Vorsitzender in Scherfede, weiter. Trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb sind die Verantwortlichen nun mit großer Vorfreude bei den Planungen für dieses große Event.

„New Swing Orchestra“ und „Diemelrausch“ spielen

Gleich zwei Bands werden an diesem Abend zur Unterhaltung aufspielen: Beginnen wird zunächst das „New Swing Orchestra“ unter der Leitung des Scherfeder Klarinettisten Andreas Blömeke. Klassiker der Swing- und Big-Band-Musik, aber auch viele moderne Arrangements sollen präsentiert werden. Danach wird die allseits bekannte und beliebte Rimbecker Partyband „Diemelrausch“ die Gäste durch den Jahreswechsel 2021/2022 begleiten, ehe dann zu später Stunde DJ Boris den Gästen noch einmal so richtig „einheizt“.

Abgerundet wird das Programm von einem Brillantfeuerwerk, mit dem traditionell das neue Jahr begrüßt wird.

„Das wird mit Sicherheit das Fest des Jahres für unsere beiden Dörfer und wir hoffen, dass Jung und Alt einen schönen Jahreswechsel mit uns feiern werden. Wir freuen uns jedenfalls riesig darüber, gemeinsam mit unseren Scherfeder Musikfreunden schwungvoll in unser Jubiläumsjahr starten zu können“, sagt Elmar Wiemers, 2. Vorsitzender des Musikvereins Rimbeck.

Corona-Regeln

Die Veranstaltung wird nach den geltenden Corona-Regeln durchgeführt, insbesondere können nur geimpfte, genesene oder getestete Gäste zugelassen werden. Entsprechende Nachweise sind zu Beginn am Eingang vorzulegen.

Eintrittspreise

Im Eintrittspreis von 59 Euro sind neben den Bands noch ein festliches Menü aus drei Gängen sowie während der gesamten Veranstaltung freie Getränke (Ausnahme: Cocktails, Spirituosen und Sekt) enthalten. Ohne Festmenü beträgt der Eintrittspreis 39 Euro. Die Eintrittskarten werden ausschließlich im Vorverkauf erhältlich sein, eine Abendkasse ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Neben dem Online-Verkauf auf der Internetseite www.silvester21.com, die ab sofort freigeschaltet ist, werden im Oktober und November 14-tägig jeweils samstags von 10 bis 12 Uhr im Wechsel im Musikhaus Scherfede und im Rimbecker Albert-Menge-Haus Karten erhältlich sein.

Dort wie auch auf der Internetseite besteht die Möglichkeit, gemeinsame Tischreservierungen für Familien, Kegelclubs, Freundeskreise und andere Gruppen vorzunehmen. Sollte Corona auch diese Party verderben, so wird der Eintrittspreis zeitnah und unkompliziert zurückerstattet, versichern die Vereine.

Startseite