1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Zwei Verletzte liegen im St. Ansgar

  6. >

Kettenreaktion: Unfall an B64-Kreuzung Brenkhäuser Straße in Höxter: Lkw, Motorrad und zwei Autos beteiligt

Zwei Verletzte liegen im St. Ansgar

Höxter

Ein Verkehrsunfall mit Kettenreaktion hat sich am Montag auf der Bundesstraße 64/83 unweit der Kreuzung Brenkhäuser Straße/B64 ereignet. Dabei sind zwei Personen verletzt worden. Die Rettungskräfte wurde um 16.42 Uhr alarmiert.

Michael Robrecht

Über die Schwere der Verletzungen des Motorradfahrers ist am Montag nichts mehr bekannt geworden. Ähnliches gilt für den BMW-Insassen. Auf der B64 bildeten sich lange Staus in beiden Richtungen, da mehrere Fahrspuren gesperrt und der Verkehr am Unfallort vorbei geführt worden worden waren. Foto: Michael Robrecht

Bei dichtem Verkehr sind auf der Entlastungsstraße ein Biker, ein Lkw und zwei Pkw ineinandergefahren oder haben sich berührt. Wie die Polizei nach einer ersten Inaugenscheinnahme vor Ort rekonstruierte, war ein polnischer Lastzug aus Richtung B64/Albaxer Straße kommend in Fahrtrichtung Godelheim unterwegs. Der russische Fahrer fand sich dann plötzlich mitten in einem Unfall wieder: Der Lkw und ein parallel fahrende silberner BMW Z3 berührten sich.

Der am Unfall beteiligte Laster. Foto: Michael Robrecht

Dann nahm das Unheil seinen lauf. Der silberne Sportwagen touchierte einen Motorradfahrer im Gegenverkehr, der aus Richtung Godelheim/Höhe Lärmschutzwand hinter der neuen Rettungswache kommend zur Kreuzung B64/Brenkhäuser Straße unterwegs war. Der Biker wurde unter dem BMW eingeklemmt. Beteiligt war noch ein schwarzer Kleinwagen, der ebenfalls Schäden davon trug. BMW-Fahrer und Motorradfahrer sind mit einem Rettungswagen ins St.-Ansgar-Krankenhaus gebracht worden. Die genau Unfallrekonstruktion muss noch erfolgen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Durch die Sperrung der Brenkhäuser Straße seit Montagmorgen und den Ferienreiseverkehr bildeten sich auf der B64 längere

Startseite