1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zwischen Auto und Mauer eingeklemmt

  6. >

32-Jähriger wird in Hiddenhausen lebensgefährlich verletzt

Zwischen Auto und Mauer eingeklemmt

Hiddenhausen

Ein 32-Jähriger aus Nürnberg ist am Mittwoch bei einem Unfall in Hiddenhausen lebensgefährlich verletzt worden. Er war zwischen seinem eigenen Auto und einer Mauer eingeklemmt worden.

Der Mann ist mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden. Foto: picture alliance / dpa

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 15.52 Uhr in der Heidestraße. Der Nürnberger hatte seinen Audi in einer abschüssigen Grundstückseinfahrt abgestellt. Kurze Zeit später setzte sich das Auto plötzlich und unerwartet in Bewegung.

Um den die Ausfahrt herunterrollenden Audi zu stoppen, stellte sich der Mann hinter das Auto. Das Auto rollte etwa 20 Meter weiter in eine gegenüberliegenden Zufahrt, an die sich eine Mauer anschließt. Der 32-Jährige geriet zwischen Mauer und sein Auto und wurde dort eingeklemmt. Dabei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen und wurde nach einer notärztlichen Versorgung vor Ort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Warum das Auto losrollte, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 1500 Euro.

Startseite