1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Zwischen Borgholzhausen und Afghanistan

  6. >

Wahlkreis-Kandidaten-Porträt: Ralph Brinkhaus

Zwischen Borgholzhausen und Afghanistan

Kreis Gütersloh

Der Arbeitstag beginnt für Ralph Brinkhaus an diesem Sonntag um 9.40 Uhr in Verl. Er wird gegen 23 Uhr in Berlin enden und zeigt anschaulich, in welchem Spannungsfeld sich der CDU-Politiker bewegt. Zwischen Wahlkampf im Kreis und bundespolitischen Entscheidungen zu Afghanistan.

Von Christoph Ackfeld

Beim Sommerspaziergang der CDU in Borgholzhausen am Sonntag nutzten einige der rund 20 Gäste die Gelegenheit, um Ralph Brinkhaus ins Gespräch zu kommen, auch, um kritische Fragen zum Beispiel zur Erdverkabelung oder zu Betriebsrenten-Abzügen zu stellen. Foto: privat

Beim Spaziergang auf der Bürmschen Wiese in Verl erklärt der Kandidat der Union im Wahlkreis Gütersloh und Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion, wie er den Spagat zwischen Berlin und dem Kreis schafft. „Ich wohne mit großer Leidenschaft im Kreis Gütersloh. Ich fühle mich hier sehr wohl und versuche, möglichst oft hier zu sein, auch wenn das mit viel Fahrerei verbunden ist. Ich bin kein Berliner. Der Kreis ist meine Heimat“, sagt der 53-Jährige.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!