1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. 5200 Fans dürfen in die Benteler-Arena

  6. >

Für das Spiel des SCP gegen Darmstadt 98 gibt es nur Sitzplätze - Kartenverkauf ab Sonntag

5200 Fans dürfen in die Benteler-Arena

Paderborn

Beim Heimspiel des SC Paderborn gegen Darmstadt 98 am nächsten Samstag, 11. Dezember (13.30 Uhr, Benteler-Arena) dürfen 5200 Fans ins Stadion. Darauf hat sich der Verein mit den Behörden verständigt. Allerdings werden ausschließlich Sitzplätze vergeben.

Wegen der Corona-Pandemie werden nur noch wenige Zuschauer in die Stadien gelassen.  Beim SCP sind nächsaten Samstag 5200 erlaubt. Foto: Uwe Anspach/dpa

Darüber hinaus gilt auf den Rängen die 2G-Regel, im VIP-Bereich die 2G Plus-Regel - das heißt zusätzlich im Nachweis über eine Impfung oder Genesung muss auch ein  negativer Test vorgelegt werden.

Dauerkarten-Inhaber haben ein exklusives Vorverkaufsrecht, das in zwei Phasen umgesetzt wird.
Bis Sonntag, 5. Dezember, 23.59 Uhr können zunächst alle Sitzplatz-Dauerkarten-Inhaber der Saison 2019/2020 ihren angestammten Sitzplatz buchen. Die Sitzplätze sind vorreserviert und können online oder per Ticket-Hotline gebucht werden. Zusätzlich ist auch eine Direktbuchung im SCP07-Shop in der Benteler-Arena zu den regulären Öffnungszeiten möglich.

Der Kartenverkauf findet weiterhin personalisiert statt. Der SCP07 weist darauf hin, dass jeder Erwerber verpflichtet ist, die Kontaktdaten der Kartennutzer für die zuständigen Behörden über einen Zeitraum von vier Wochen nach dem jeweiligen Heimspiel zu behalten und auf Anforderung zu übermitteln. Ab Montag, 6. Dezember, 0 Uhr können alle Stehplatz-Dauerkarten-Inhaber der Saison 2019/2020 die noch freien Sitzplätze buchen - nach Verfügbarkeit und so lange der Vorrat reicht.

Ausgenommen von der 2G-   beziehungsweise 2G-Plus-Regel sind Kinder und Jugendliche bis  einschließlich 15 Jahren sowie Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können. Diese Personen müssen jedoch einen offiziellen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. Für Kinder gilt nach wie vor: Schülerausweise oder die Teilnahme an den regelmäßigen Schultestungen sind nicht ausreichend.

Der SCP hat seine  Ermäßigungsstufe „Kind“ an die NRW-Landesverordnung  angepasst, und zwar von ursprünglich 6 bis 14 Jahre auf 6 bis 15 Jahre. 15-Jährige zahlen somit bis auf Weiteres den Kindertarif. 16 bis 17-Jährige zahlen weiterhin den halben Vollzahlerpreis, fallen jedoch aufgrund der neuen Coronabestimmungen unter die 2G-Regelung. Die bisherige Abfrage des 3G-Status bei der Buchung entfällt künftig. Lediglich bei der Buchung von Kinderkarten wird zu rein statistischen Zwecken die Auswahl zwischen geimpft/genesen und getestet während des Buchungsprozesses angeboten.

Alle Stadionbesucher müssen neben dem Immunisierungs- und Testnachweis auch einen gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis, Schülerausweis, Kinderreisepass usw.) oder die Krankenkassenkarte bei Kindern vorlegen. Das Tragen einer medizinischen Maske ist obligatorisch, sie darf  nur zum Essen und Trinken  am festen Sitzplatz abgenommen werden.

Startseite
ANZEIGE