1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. Bremer AG bleibt Trikotsponsor des SC Paderborn 07

  6. >

Im vergangenen Jahr vereinbarte Option wird gezogen

Bremer AG bleibt Trikotsponsor des SC Paderborn 07

Paderborn

Auch in der kommenden Saison wird der Schriftzug der Bremer AG das Trikot des SC Paderborn 07 zieren. Das Paderborner Familienunternehmen und der Fußball-Zweitligist haben sich darauf geeinigt, die im Vorjahr vertraglich vereinbarte Option zur Verlängerung des Trikotsponsorings zu ziehen.

SCP-Stürmer Felix Platte hat seinen Vertrag bereits verlängert. Nun hat der Zweitligist auch die Zusammenarbeit mit Trikotsponsor Bremer AG ausgeweitet. Foto: Wilfried Hiegemann

Die Bremer AG ist langjähriger Partner des SC Paderborn 07 und seit dieser Saison Haupt- und Trikotsponsor des Vereins.  Über das finanzielle Volumen des im Sommer 2021 abgeschlossenen Vertrages hatte der SCP damals keine Angaben gemacht. Es wird auf etwa 750.000 Euro pro Saison geschätzt.

Das Bauunternehmen mit seinem Haupt- und Gründungsstandort in Paderborn beschäftigt 1170 Mitarbeiter und agiert über zahlreiche Niederlassungen in Deutschland und Polen europaweit.  Wie es in der Mitteilung des SCP heißt, betrug die Betriebsleistung der Bremer AG im vergangenen Jahr insgesamt etwa eine Millarde Euro.

Gemeinsame Freude über die Verlängerung des Trikotsponsorings (von links): Gerrit Denzer (Infront-Teamleiter des SC Paderborn 07) und Ralf Huschen (Geschäftsführer des SC Paderborn 07) mit den Bremer AG-Vorständen Dr. Matthias Molter, Torsten Schuff und Michael Dufhues. Foto: SC Paderborn 07

"Die Partnerschaft mit dem sehr erfolgreichen heimischen Traditionsunternehmen Bremer wird von unseren Fans und dem Umfeld unseres Vereins sehr positiv wahrgenommen. Wir freuen uns sehr, dass sich Bremer frühzeitig zur Verlängerung dieses Engagements entschieden hat", sagt Ralf Huschen, Geschäftsführer Finanzen des SC Paderborn 07.

„Wir freuen uns, mit dem Trikotsponsoring in die Verlängerung zu gehen. Eines unserer Ziele war, die Marke Bremer einer breiten Öffentlichkeit bundesweit zu präsentieren. Mit der Steigerung unseres Bekanntheitsgrades sind wir sehr zufrieden. Die Zusammenarbeit mit dem SCP 07 verlief sehr vertrauensvoll und auf Augenhöhe. Daher blicken wir mit großer Vorfreude auf die kommende Saison", betonen die Bremer-Vorstände Michael Dufhues, Dr. Matthias Molter und Torsten Schuff.

Startseite
ANZEIGE