1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. Collins für den Africa-Cup nominiert

  6. >

Linksverteidiger fehlt dem SC Paderborn 07 zu Jahresbeginn mehrere Wochen

Collins für den Africa-Cup nominiert

Paderborn

Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 muss zu Jahresbeginn mehrere Wochen auf Jamilu Collins verzichten. Der Linksverteidiger ist vom nigerianischen Verband für den Africa-Cup nominiert worden.

Von Elmar Neumann

Linksverteidiger Jamliu Collins wird dem SCP in den ersten Spielen des neuen Jahres fehlen. Foto: Wilfried Hiegemann

Das Turnier, das Anfang 2021 coronabedingt um ein Jahr verschoben worden war, wird in Kamerun ausgetragen, beginnt am 9. Januar und endet am 6. Februar. Mit Union Berlins Toptorjäger Taiwo Awoniyi (24) und Jamilu Collins (27) sind zwei Spieler aus der 1. und 2. Bundesliga im Kader der Super Eagles zu finden.

Nigeria, das nach der Entlassung von Gernot Rohr auf der Suche nach einem neuen Trainer ist, bekommt es in der Gruppenphase mit Ägypten, Sudan und Guinea-Bissau zu tun. Los geht's am 11. Januar mit der Partie gegen die Ägypter.  Vier Tage später wird der SCP zum ersten Ligaspiel des neuen Jahres in Nürnberg erwartet.

Collins, der seit seinem Debüt im Oktober 2018 25-mal für sein Land am Ball war,  hat in dieser Saison 15 von 18 möglichen Pflichtspielen für den SC Paderborn 07 bestritten und dabei 14-mal in der Startelf gestanden.

Startseite
ANZEIGE