1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. Paderborns Trainer Lukas Kwasniok: „Das wird harte Arbeit“

  6. >

Der 40-Jährige erwartet in Regensburg alles andere als ein Zuckerschlecken

Paderborns Trainer Lukas Kwasniok: „Das wird harte Arbeit“

Paderborn

Wer beim Auftritt des SC Paderborn 07 am Sonntag beim SSV Jahn Regensburg (13.30 Uhr, Sky) einen Augenschmaus erwartet, den enttäuscht Lukas Kwasniok schon im Vorfeld. „Das wird fußballerisch kein Zuckerschlecken, sondern in erster Linie harte Arbeit“, blickte der SCP-Trainer am Freitag voraus.

Von Peter Klute

Paderborns Trainer Lukas Kwasniok erwartet am Sonntag in Regensburg ein intensives Spiel. Foto: Daniel Karmann/dpa

„Physis, Geradlinigkeit und Zielstrebigkeit“, sind die Eigenschaften, die Paderborns Übungsleiter in Verbindung mit den Kurpfälzern nennt. Er weiß: „Da gilt es, dagegenzuhalten und wach zu sein.“ Dabei kommt es dem Coach sehr gelegen, dass sein Abwehrchef zurück ist. Uwe Hünemeier hat die Sperre aufgrund seiner fünften Gelben Karte abgesessen und Kwasniok lässt keinen Zweifel daran, dass „Hüne“ für ihn gesetzt ist: „Er ist sehr wichtig für uns, weil er neben seinen Fähigkeiten als Fußballer auch für eine gewisse Lebendigkeit in unserem Spiel sorgt.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE